Immortal Soul

18f3957e36ef30e061e200f7857c697d99acfdb8.png

Alles in der Welt hat zwei Seiten.
Doch was passiert wenn man diese beiden Seiten…

voneinander trennt… ?

geschichte.png

 

 

In deiner Heimatstadt kehrt der milde Herbst ein, die Blätter färben sich rot, orange und gelb und fallen langsam im Wind zu Boden. Händler aus aller Welt kehren in die Stadt ein und die Bürger schmücken die Straßen und freuen sich auf das nahende, alljährliche Fest am Abend.

Sicher fragst du dich gerade, was es in dieser Zeit schlimmes geben könnte? Deine Herkunft.

Du wurdest als Stadtelf geboren und wirst gezwungen im Elendsviertel der Stadt zu leben, abseits der festlichen Fröhlichkeit und den sauberen Straßen.

Dennoch entscheidest du dich, zusammen mit deinem Kindheitsfreund, dir einen Funken Freiheit zu erhaschen und das Fest anzusehen. Dass dich dieser Wunsch nach etwas eigentlich alltäglichem, in das Abenteuer deines Lebens werfen würde, hättest du dir jedoch nie träumen lassen…

Gameplay.png

Engine: Rpg Maker MV

Genre: Fantasy-Adventure

Demo: Coming Next!

Immortal Soul beschäftigt sich schwierigen Themen wie Rassismus, gesellschaftlicher Selektion, Trauer und Grenzerfahrungen, aber auch Themen wie Liebe, Freundschaft und dem Gedanken, dass sich alles zum Guten wenden kann. So wie in der Realität nicht immer alles gut geht und positiv ist, wird es auch in der Welt von Immortal Soul nicht der Fall sein. Dem Spieler, der sich darauf einlassen will, wird das Spiel humorvolle Momente, tragische Situationen, Konflikte, Freundschaftsbeweise und vielleicht auch die Chance mit dem Protagonisten die wahre Liebe zu finden, bieten, während man mit der Gruppe sein Abenteuer bestreitet.

Der Fokus wird auf der Story und dem Kennenlernen der Welt liegen und sie durch die eigenen Entscheidungen in Dialogen zu beeinflussen.

Man lernt die Protagonisten, ihre Lebensumstände und die Städte kennen in denen sie leben und die Wesen, die sie umgeben, während man sie auf ihrem Abenteuer begleitet und nach und nach die Sonnen- und Kehrseiten der Welt entdeckt.

– Gameplay-Elemente –

  • Spielbar mit Maus und Tastatur
  • 3 verschiedene Endings geplant

– Features –

  • Alle Spielercharaktere und NSCs sind selbstgepixelt
  • Romanzen-System ala Dragon Age (Man kann als Gigolo spielen, die Liebe seines Lebens erobern oder ganz ohne potenziellen Lebenspartner durch die Geschichte gehen)
  • Tag-Nachtzyklus (wirkt sich auf bestimmte Main- und Sidequests aus)
  • Zeit-System (Tageszeit ist jeder Zeit genau ablesbar)
  • Gesinnungspegel (Sei gut und hilfsbereit, neutral und pragmatisch oder bösartig und egoistisch)
  • Alchemie-System (Kaufe in Läden Grund-Items und Ingredienzien und erschaffe bessere Items)
  • Klassen-System (jeder Charakter kann 3 verschiedene Kampfklassen erlernen)

Charaktere.png

fdb1e5f7f4a9bbad7157e2a95cc1807f150d675b.png

Name: Farion

Volk: Stadtelf

– Protagonist der Geschichte –

Farion lebt, wie alle seiner Art, von Geburt an im Slum-Gebiet einer

der größeren Menschenstädte. Dort bestreitet er als Tagelöhner seinen Alltag.

Er ist eher zurückhaltend, pragmatisch und vielem skeptisch gegenüber eingestellt.

Dennoch ist er für seine Freunde jeder Zeit da und würde alles stehen und liegen lassen

um ihnen zu helfen, wenn er denn eine Möglichkeit sieht.

fdb1e5f7f4a9bbad7157e2a95cc1807f.png

Name: Kailen

Volk: Stadtelf

Kailen und Farion sind seid Kindesbeinen eng befreundet.
Obwohl er mit den gleichen, täglichen Problemen konfrontiert wird,

ist er deutlich sprunghafter als sein Freund, was ihn nicht selten

in Schwierigkeiten bringt.

Er versucht sich immer seinen Optimismus zu bewahren und

nimmt kein Blatt vor den Mund, was ihn hin und wieder

sehr schwierig wirken lässt.

fdb1e5f7f4a9bbad7157e.png

Name: Rodario

Volk: Mensch?

Rodario ist der erste Verbündete dem man begegnet.
Er ist der Kopf einer kleinen Schausteller-Gruppe und reist quer

durch die Welt.

Im Gegensatz zum Protagonisten ist er überschwänglich, spontan

und scheint de Kopf immer in den Wolken zu haben und einfach das zu tun,

wonach ihm gerade ist. Dennoch kann er keine Form von
Ungerechtigkeit mit ansehen und macht sich wo er kann für die
„kleinen Leute“ stark.

screens.png

11.png

12.png